Willkommen!

Willkommen!
Welcome!




Montag, 1. Oktober 2012

Ich distanziere mich

Heute schreibe ich dieses Posting nicht ohne ein bisschen Wehmut. Aber auch mit Ärger über mich selbst.
Wehmut, weil ich gern dort war.
Ärger, weil ich nicht genau hingesehen habe. Weil ich naiv alles hingenommen habe, ohne auch nur einmal zu hinterfragen.

Es geht um einen sehr bekannten Deko- und Lifestyle-Blog.
Wie sich in den letzten Tagen herausgestellt hat,besteht der Verdacht, die Bloggerin könnte ein Mitglied der Sekte Wort und Geist und ihre Inspirationspostings abgekupferte Predigten eben dieser Sekte sein.

Auf Nachfragen wurden mittlerweise einige der Hinweise im Blog selbst und auf ihrer Facebook-Seite gelöscht. Zensur in Reinkultur.

Auch ich habe hier ein paar Mal zu besagtem Blog verlinkt, weil ich Ideen schön fand oder weil ich ein DIY nachgebastelt hab. Und ich habe mehrfach auf dem Blog Kommentare hinterlassen, weil ich mich von der positiven Sicht auf das Leben angesprochen fühlte (ich ärger mich grad wieder beim Gedanken dran, dass ich dem Gewäsch einer Sekte aufgesessen bin!)
Deshalb hier mein Statement dazu.
Ich verurteile die Machenschaften der Sekte zutiefst (wer mag, kann sich umfassendes Material aus dem WWW dazu ansehen) und möchte nicht damit in Zusammenhang gebracht werden!

Wenn ich über Glück schreibe, dann über echte Gefühle oder fundierte Wissenschaft!

Das wars auch schon, danke fürs Lesen!

Habt noch einen wunderschönen Tag!
(und die Liebe ist in euch, ihr braucht keinen "Papa", um sie zu finden!)

K&H
Sonja


Die Liste der Sponsoren, die sich ebenfalls distanziert haben, habe ich gelöscht, weil mit Klagen gedroht wird. Interessierte haben es aber vermutlich ohnehin schon gelesen.


edit: Links gelöscht...

Kommentare:

  1. Toll , danke für solch klare und ware Worte, wenn doch alle so viel Verstand hätten :) ...
    alles Liebe und Gute , Püppi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es mutig, dass du dich hier klar positionierst. Ich hab auch oft dort vorbeigeschaut, weil ich die Bilder, Rezepte und Dekos so schön fand, aber im Moment hab ich dabei ein ganz ungutes Gefühl.

    Joanna tut sich mit ihrem Verhalten keinen Gefallen. Die beleidigte Leberwurst zu spielen und sich als Opfer einer Hexenjagd darzustellen, statt einen Fehler einzuräumen, entspricht nicht dem Niveau, das ich ihr vor der ganzen Sache zugetraut hätte.

    Liebe Grüße


    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Dank für diesen Beitrag!
    Nur wer Rückgrat hat, kann aufrecht gehen. Das kann man von der Bloggerin des Liebesbotschaftblogs nicht behaupten.
    Liebe Grüße, Marie-Helene

    AntwortenLöschen
  4. ich finde deinen beitrag toll!
    und ich stimme damit absolut überein.
    chapeau & liebe grüße, maike

    AntwortenLöschen
  5. Danke für Deinen Mut!

    Wir brauchen echt mehr Menschen mit Verstand und Rückrat in dieser Welt!

    Du hast übrigens einen superschönen Blog!

    Alles Liebe,
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sonja,

    Ich bin immer noch geschockt. So ganz kann ich das immer noch nicht nachvollziehen.
    Was hat die Religion von Joanna mit Dekor und Lifestyle zu tun???? Hat Joanna auch nur einmal versucht jemanden zu bekehren???
    Alles sehr eigenartig. Und ob wir wirklich je die Wahrheit raus bekommen. Richtig finde ich das alles zu hintérfragen.
    Wie ich damit umgehe weiß ich noch nicht. Es bleibt ein ungutes Gefühl.

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie auch immer du damit umgehst...ich finde es wichtig, dass es bekannt gemacht wurde!
      So hat nun jede/r die Möglichkeit, selbst zu entscheiden! ;-)

      GlG
      Sonja

      Löschen
  7. ich finde das ganz toll von dir, dass du dich öffentlich distanzierst!!!

    liebe Grüße von einer ebenfalls (ent-)getäuschten Blog-Leserin

    Valentina

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde deinen Beitrag ganz toll und mutig!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sonja,

    sehr ehrlich und mutig, Dein Post! Hoffen wir, dass noch weitere Shops sich dazu entscheiden, genauer hinzusehen, mit wem sie da Geschäfte machen.

    Du hast nun eine neue Leserin ;-)

    LG
    Ilka

    AntwortenLöschen
  10. Danke euch allen für den Zuspruch!

    Schönen Abend!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die mutigen und klaren Worte. Solche Aussagen machen es jedem Blogleser einfacher zu entscheiden, bei welchem Blog man dranbleiben möchte und bei welchem dann eben nicht(mehr). Danke auch für die Liste der ausgestiegenen Sponsoren. Hoffentlich nehmen sich noch viele andere Blogger ein Beispiel an Dir. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Und so lieb war sie gar nicht. Ich hatte Kontakt zu ihr per Mail und telefonisch und irgendwann nach längerer Zeit schrieb ich ihr nochmal eine Mail, hinterfragte so einiges, ganz lieb und nett, ich war selbst verzweifelt und suchte Antworten, dachte mir nichts böses .... irgendwie verstand sie es falsch, fühlte sich angegriffen und ich bekam eine Mail die sich gewaschen hatte von ihr ... ja das war dann ihr wahres Gesicht dachte ich nur ... Schade ... Sie brachte mich aber gar nicht mehr in Verbindung mit dem ersten Mailkontakt, verhöhnte mich noch warum ich anonym schreibe, dabei war das gar nicht meine Absicht, ich dachte ja sie kennt meine Mailaddy ...

    AntwortenLöschen
  13. sehr gutes Posting! ehrlich und reflektiert!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sonja,
    vielen Dank für Deinen mutigen Post.
    Unter den Kommentaren ist noch als Sponsor amberemotion.
    Ich wünsche Euch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße, Aga

    AntwortenLöschen
  15. Ihr seid doch alle bescheuert. Wenn man ein wenig recherchiert, sieht man sofort den Zusammenhang zur Sekte. Schon 2009. Keine Ahnung, wie man trotzdem hier noch weiterlesen kann.

    AntwortenLöschen
  16. Sorry, wollte das auf die Sektenseite setzen.

    AntwortenLöschen
  17. Sag mir, ob ich den Kommentar löschen soll oder ihn stehenlassen ;-)
    Auf Liebesbotschaft brauchst du dir jedenfalls nicht die Mühe machen, denn der wird unter Garantie nicht veröffentlicht!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sonja,

    Bluboxtree ist auch nicht mehr dabei.

    Du brauchst diesen Kommentar nicht zu veröffentlichen, aber irgendwie muss ich Dir ja mailen können.

    LG
    Ilka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habs nachgetragen!

      LG Sonja

      Löschen
  19. Ich bewundere auch deinen Mut! Ich blogge selbst und ich würde mich das nicht trauen. Auch ich war von Joanna begeistert, habe jetzt viel Zeit mit Recherche verbracht und mir wurde immer übler bei dem Gedanken, dass ich diese Frau bewundert habe. Ich habe nun im Austausch mit anderen Bloggern auch herausgefunden, dass Joanna sehr gerne giftige E-Mails verschickt hat und beim besten Willen nicht die Frau ist, die sie vorgibt zu sein! Es ist einfach beängstigend, wie viele Menschen sie trotzdem "auf ihrer Seite hat". Es bleibt nur zu hoffen, dass sich sämtliche Sponsoren distanzieren und diese gefährliche Sekte nicht weiterhin unterstützen.

    AntwortenLöschen
  20. Danke für diesen tollen Post! Das ist echt mutig von Dir, und danke auch, dass Du die Sponsoren auflistes. Ich bin ihr auch "aufgesessen" und ärgere mich darüber. Meine Besuche dort waren in letzter Zeit zwar weniger - einige ihrer Reaktionen (zb. bei ebay auf Bewertungen) und Dinge, die sie schrieb haben mich ziemlich abgeschreckt und auch wütend gemacht. Aber wegen der netten Bilder und schönen Ideen hab ich trotzdem hin- und wieder vorbeigeschaut.
    Geschickt gemacht das ganze, und wenn viele ihrer Verteidiger immer wieder betonen, sie habe nieee jemanden missionieren wollen, dann kann ich nur laut auflachen, denn wenn as mal keine perfekte (unterschwellige) Werbung für ihre Sekte ist, was sie so schreibt... nur leider sieht man es erst jetzt im neuen Kontext mit der Sekte (die ich vorher gar nicht kannte), also ich jedenfalls. Habe ihre Texte vorher nur als merkwürdiges, etwas abgehobenes Geschwafel betrachtet.

    Ab jetzt werde ich auf jeden Fall genauer hinsehen, wenn ich durch die Weiten des Webs surfe ;o)

    lg, Christina!!

    AntwortenLöschen
  21. liebe sonja!
    ich danke dir auch!
    hab auch nen kleinen post geschrieben!
    glg,leila

    AntwortenLöschen
  22. Hut ab! Ich finde es toll das Du und auch noch ein paar andere den Mut hast das öffentlich und vor allem EHRLICH zu posten.

    Danke!

    Ich finde es ehrlich gesagt mehr als gemein wenn Frau J.G. damit durch kommt.
    DAS wäre unter anderem für mich mit eine der größten SAUEREIEN...

    Ich frag mich auch die ganze Zeit schon ob man das niergends melden kann DIE und ihre fiesen MACHENSCHAFTEN.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sonja,
    danke für diesen klugen, ehrlichen und mutigen Post! Vielleicht nehmen sich ja noch ein paar andere Blogger ein Beispiel an dir.
    Alles Liebe für dich!!

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank liebe Sonja. Ich bin so richtig enttäuscht von Fr. G.. Habe ihren Blog auch regelmäßig verfolgt - und auch die Inspirationsposts gelesen. Hatte niemals damit gerechnet, dass sie einer solchen Gemeinschaft angehören könnte. Etwas Gutes hat es ja: Ich hab durch das ganze Recherchieren am Wochenende deinen Blog entdeckt! :-)


    Übrigens ist geliebtes-zuhause auch nicht mehr ihr Sponsor.

    VLG

    AntwortenLöschen
  25. Danke für Deinen Post! Auch ich habe gerne bei Joanna vorbeigeschaut und fühle mich richtig "verarscht" (entschuldige die Ausrucksweise, aber so fühle ich mich). Aber man kann ja zum Glück wählen, welchen Blog man besucht..
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  26. Mutig, ehrlich, standhaft! Gruß

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sonja,
    danke für deinen Kommentar bei mir. Ja, auch mir war es ein Bedürfnis, ein paar Worte dazu zu schreiben und es macht mir Angst, dass kaum jemand sich traut, dass auch zu kommentieren. Jeder hat wohl Angst, der Blog gerät deshalb ins Aus. Das ist mir ehrlich gesagt recht egal. Die vielen anonymen Kommentare sagen ja alles......
    Schade, dass Jemand Liebe predigt, dabei aber die Wahrheit für sich hinbiegt....und es jubeln ja noch genügend dazu.
    Danke für deinen Mut!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Sonja,
    ich bin auch eine ehemalige Sponsorin und hatte am WE auch schon darüber nachgedacht einen Post über sie und diese Situation zu schreiben. Habe es jedoch zunächst vorgezogen, alles erst einmal sacken zu lassen, denn es hat mich doch alles sehr sprachlos gemacht!
    Danke für deine offenen Worte und deinen Mut darüber zu schreiben! Danke auch, dass du uns "Abtrünnige" :-) namentlich genannt hast! Denn nur so können wir wirklich weiter kommen, wenn wir alle zusammenhalten...
    Diese ganze Situation wird sicher dazu führen, dass ich vor allem auf FB in Zukunft die Likes der mit mir verbundenen Personen genauer beobachte, somit könnte die Gefahr, sich unwissentlich in die Hände einer solchen Glaubensgemeinschaft zu geben zumindest eingegrenzt werden...
    Danke nochmal ♥
    Herzliche Grüße
    Katarina

    AntwortenLöschen
  29. liebe sonja,
    großes lob an dich für diese offenen und wahren worte!
    ich habe mir bei den "inspirationen" schon immer gedacht dass das doch nicht normal ist... nunja jetzt wissen wir es und ich finde auch religion ist privatsache aber seine leser so zu veräppeln...nunja...ich weiß selbst wie viele leser einen per email um rat fragen und dass kann man dann ja leicht ausnutzen....

    ganz liebe grüße
    ina

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sonja,

    danke für dein ehrliches, offenes und mutiges Statement !! Und für die "Werbung" für die (ehemaligen) Sponsoren "des Blogs".
    Und doch kann ich dem ganzen "Schrecken und Entsetzen" doch was Positives abgewinnen: ohne diesen "Skandal" wäre ich wohl nie auf deinem Blog gelandet .... So habe ich nun die olle LB aus den Lesezeichen rausgeschmissen und deinen hinzugefügt. Ich setz mich dann mal und mach's mir gemütlich bei dir !! ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Sonja,
    ich habe mich noch am Samstag dem ganzen ebenfalls gestellt und ein bisschen reflektiert. Schön, dass ich nicht die einzige war. Wenn es dich interessiert, unser Blog heißt livebakemake.blogspot.de .
    Ich wurde zudem für völlig einen kritischen Kommentar völlig maßlos bei Facebook angegriffen. Wer nicht mit mir ist, ist gegen mich, das scheint das Motto von Joanna, bzw was immer hinter ihr stehen mag, zu sein - Ich jedenfalls suche mir die Inspiration und Ideen künftig in anderen Blogs und freue mich, dass du auch die Sponsoren so hervorhebst. Ich denke die meisten wussten nichts davon, sonst wäre jetzt wohl nicht die Sponsoren-Leiste komplett leer..
    Liebe Grüße und einen schönen Tag, Judy

    AntwortenLöschen
  32. Bei deinen Posts über das Glücklich- und Unglücklichsein hab ich ja schon fast befürchtet, du tendierst auch in eine gewisse Richtung. Es gibt halt Situationen, die man sich nicht schönreden kann... Krankheit z.B. Und auch das muss man annehmen und hinnehmen, dass das Leben nicht nur aus Glück besteht.
    Ich hatte eigentlich immer geglaubt, diese Predigten würden einem naiven, traditionellen, polnischen Katholizismus entspringen und Papa sei Gott... Manchmal hatte ich da auch ganz böse Gedanken: Wenn eines ihrer Kinder schon über Jahre krank wäre, wäre sie da auch noch so überströmend glücklich? Für jemanden, der diese Situation durchleben, war ihr Sermon oft ein Schlag ins Gesicht.
    Danke für deine Buttons! Sobald mein Sohn Zeit hat, werd ich ihn auch auf meinem Blog einstellen... ich bin bei sowas leider etwas deppert, lol. Bin ja auch schon etwas älter und nicht mit Compis und Internet aufgewachsen...

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  33. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  34. Super Post!
    Das Brainwashing bei LB hat mich immer schon abgeschreckt. Ein Fan war ich zum Glück nie, auch wenn die Ideen zweifellos hübsch waren und der Blog extrem professionell aufgezogen war/ist. Schön dich gefunden zu haben. Ich les dann mal bei dir weiter. Menschen mit Mut und Charakter braucht die Welt! Vielleicht magst du mich auch mal kennenlernen ;-)
    www.ueberallunirgendwo.blogspot.com
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  35. Bewundernswert, wirklich!
    Deinen Button habe ich gerne mitgenommen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  36. Eine gute und mutige Sache sich auf diesem Weg dafür einzusetzen das ein Verdienst den ich als Blogleser verursache nicht unwissentlich den falschen Leute zukommt!!

    AntwortenLöschen
  37. Auch ein grosses Lob an die Sponsoren die ihre Unterstützung zurück gezogen haben!

    AntwortenLöschen
  38. Das ist absoluter Rufmord was ihr hier betreibt. Schämt euch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schämen? Wofür?
      Für Klartext und Offenheit?

      Bestimmt nicht!

      Löschen
  39. Hallo Sonja!

    Gut, dass wenigstens Dein Text noch steht! Nachdem ganz offensichtlich reihenenweise Unterlassungsklagen verschickt worden sind, ist es zu diesem Thema im Internet sehr still geworden...Gespenstisch.



    Lass Dich nicht unterkriegen!!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, welche Macht da wohl dahintersteht? ;-)

      Liebste Grüße!
      Sonja

      Löschen
  40. Ja Anne, Ich finde es auch gespenstisch!!
    Dabei hat doch jeder ein Recht darauf, seine Meinung frei zu äußern.

    Mit der letzten Stellungnahme hat Frau G. den Vogel abgeschossen

    Die müssen da Anwälte sitzen haben, die Unterlassungsklagen verschicken um die Menschen einzuschüchtern.
    Diese Anwälte haben wahrscheinlich auch die Stellungnahmen gegengelesen, das gesamte Blog gegengelesen... vielleicht sogar selbst verfaßt ....
    dem Blog kann man " gesetzlich " nichts vorwerfen, genau wie W+G - > dort sitzen kluge Köpfchen und viel viel Geld

    Absolut beängstigend

    Ach so, und falls ich selbst nun auch eine Unterlassungsklage in der Post finden sollte - nu zu - mein Mann ist selbst Anwalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin kann man mir auch nichts vorwerfen! ;-)

      Ich gebe euch Recht, es ist beängstigend! Aber ich bin von Natur aus furchtlos!

      Alles Liebe!
      Sonja

      Löschen
  41. Freie Meinungäußerung gesteht ihr offensichtlich nur euch selber zu - bei Frau Goetz seht ihr das ja nicht so eng, stimmts? Da würdet ihr auch gern die Religionsfreiheit abschaffen?
    Freie Meinungsäußerung darf keine Persönlichkeitsrechte verletzen, ebenso sind Beleidigungen und falsche Unterstellungen auch nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt. Und dazu brauchst du keine Sekte hinter dir - jeder kann bei der Zeitung anrufen und eine Gegendarstellung erwirken. Bei journalistischen Onlineplattformen bzw. bei Onlinezeitungen ist es üblich, entsprechende Artikel ganz zu löschen, die unzureichend recherchiert sind oder falsche Behauptungen enthalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber Frau G. darf Kritiker als "Mob" beleidigen, oder was??

      Ich bin absolut nicht gegen Religionsfreiheit, ich habe was gegen Lug und Betrug.

      Aber die Wahrheit kommt irgendwann immer ans Licht :-)

      Löschen
  42. Jaja ... Frau Goetz sollte es der Bettina Wulff gleichtun und am besten auch noch Google verklagen ...

    AntwortenLöschen
  43. Boah - seid ihr scheinheilig! Erst wird rumscharwenzelt um Joana und ach wie toll - Und jetzt distanziert man sich und schreit empört herum "Man hat uns reingelegt! Wenn wir das gewusst hätten!" Nur - die Botschaft war immer schon die gleiche...ob w+g oder nicht

    AntwortenLöschen
  44. http://irrglaube.parlaris.com/ftopic13324.html&highlight=liebesbotschaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.irrglaube-und-wahrheit.ch/ftopic13324.html

      Da ist sie, die Wahrheit!
      Wer im Glashaus sitzt ...

      Löschen
  45. Das ist ja mal ein GUTER link (11. Oktober 11:40) - sehr aufschlußreich!. Unfaßbar, dass es nun anscheinend genau SO weiterzugehen scheint und sie mit Aufmunterungsposts geradezu überrannt wird, nach dem Motto "du Arme, was hat man dir nur angetan"....oder trügt der Schein, weil ja eh alles Negative ja weggelöscht wird? Richtig spooky das alles!
    Ich bin auf alle Fälle WEG von dem Blog!
    LG Maren

    AntwortenLöschen
  46. Also sorry, ich bin immer für freie Meinungsäusserung etc. Aber das hier finde ich nur lächerlich... Buttons??? WTF???
    Was hat Joanna euch denn getan? Okay, sie hat nicht auf der ersten Seite ihres Blogs geschrieben "Hallo ich bin Mitglied einer ungewöhnlichen Glaubensgemeinschaft!" Aber wer wills ihr verdenken - wenn sie sich nur die Hälfte dieses Shitstorms ausgemalt hat kann ich das voll und ganz verstehen!)
    Fakt ist dass die Gute einen sehr motivierenden Blog mit sehr positiver Botschaft schreibt. Woher sie selbst diese Energie nimmt kann uns doch wurscht sein! Man wird nicht vom Bloglesen schwanger und man wird auch nicht vom Bloglesen Sektenmitglied.
    Ganz ehrlich, ich finde zum Beispiel die katholische, penetrante Klingelbeutelei wesentlich unangenehmer als alles was Joanna jemals geschrieben hat und trotzdem lese ich gern Blogs auf denen dieser Glaube auch zum Ausdruck kommt.
    Und nur weil auch Joanna ab und an mal der Kragen platzt ist sie eine falsche Schlange? Keiner und am allerwenigsten sie selbst hat jemals behauptet dass sie eine Heilige ist...
    Ich habe jdenfalls nicht nur mit ihr sondern auch mit ihrer Tochter schon schriftlichen Kontakt gehabt und fand sie beide unglaublich angenehm und sympathisch...

    AntwortenLöschen
  47. Moderne Hexenjagd nennt sich sowas... Wie man das auch noch loben und beweihräuchern kann entzieht sich meinem Verständnis. Die gute Frau schreibt einen Lifestyle/DIY-Blog. Punkt. Ja genau, Punkt. Der Rest ist Pivatsache und geht mir und sollte auch sonst jedem an seinem Allerwertesten vorbeigehen. Es gab da mal 'ne dunkle Zeit in Deutschland, da wurden Menschen auch auf Grund Ihres Glaubens/ihrer Herkunft verurteilt... Naja, wie es weiterging wisst ihr ja selbst. Schon traurig wie man sich aufgrund einer EVENTUELL (Beweise habt ihr ja wohl auch nicht) persönlichen Glaubensrichtung so aufhängen kann und man sieht, dass einige Menschen nichts, aber auch gar nichts aus der Vergangenheit gelernt haben.
    Und an alle, die weiterhin aufgrunddessen um ihr Leben fürchten müssen, da sie befürchten Frau Goetz wäre ein blutrünstiges Monster, dass um unser aller Leben trachtet:
    Vorsicht, passt auf, beim Bäcker um die Ecke könnte eine Muslimin, Jüdin oder gar Buddhistin arbeiten!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bitte NOCHMAL lesen!!!

      http://www.irrglaube-und-wahrheit.ch/ftopic13324.html

      Die EINZIGE, die hier unehrlich ist, ist Frau G.. Sie lässt Unterlassungsklagen rausschicken, um den Schein zu wahren und versucht so wieder Frau Saubermann zu sein. Es wurden - für die Berichterstattung der Wahrheit - hohe Summen eingeklagt.
      Sie hat also selbst ihren Rechtsbeistand veralbert! So funktioniert das bei Frau G.. Dies ist doch mal Verleumdung vom Feinsten und nicht das darüber berichtet und diskutiert wird.

      Löschen
  48. Jemand stellte hier die Frage, was Frau Goetz uns denn getan hätte. Wer es wissen will, der sollte sich die Mühe machen, ihren Blog aufzusuchen und sich die Stellungnahmen der Dame anzusehen. Ich war vor wenigen Minuten auf der Seite. Dort steht noch immer wörtlich, dass man Frau Goetz verleumde, indem man behaupte, sie hätte etwas mit Wort und Geist zu tun gehabt. So nennt eine Verleumderin alle die, die ihr in Wahrheit begegnen, Verleumder. Ich kenne persönlich Leute aus Ludwigsburg, die mit ihr gemeinsam in Tamm in der W+G Filiale waren. Die Spitzfindigleit, dass sie dort nie Mitglied war,macht es nicht besser, weil es bei W+G insgesammt keine Mitgliedschaften gibt. Die Verlogenheit von Frau Goetz hat Peter Wenz für die W+G Anhänger allgemein in einem You Tube Clip erläutert.
    http://www.youtube.com/watch?v=L8K8dhOi7Xg
    http://www.youtube.com/watch?v=2f7HOeZ7BII
    Frau Goetz bemühte Rechtsanwälte, die teure Abmahnungen verschicken. Sie droht das auch für die Zukunft an. Bei mir hat sie es auch versucht, aber einen Rückziehrer gemacht, als ihr klar wurde, dass ich jederzeit den Beweis ihrer (ehemaligen) Zugehörigkeit erbringen kann. W+G Ludwigsburg existiert derzeit nicht mehr, man hat sich offenbar im Streit getrennt. Natürlich ist Religion eine Privatangelegenheit und jeder kann glauben was er will. In besagtem _Blog ging es allerdings um versteckte Botschaften der Sekte. Dazu muss man sagen, dass ich W+G seit sechs Jahren lückenlos beobachte und auf meiner Seite www.irrglaube-und-wahrheit.ch dokumentiere. Für mein Dafürhalten ist Wort und Geist die schädlichste und ekelhafteste Sekte, die in Deutschland je entstanden ist. Über die Sekte und ihre Anhänger wahrheitsgemäß zu berichten ist nicht strafbar und eine persönliche Bewertung öffentlich zu formulieren entspricht dem Grundrecht der freien Meinungsäußerung. Frau Goetz macht sich ihrerseits strafbar indem sie auf ihrer Seite denen Verleumdung vorwirft, die die Wahrheit sagen. Sie sollte sich gut überlegen, wielange sie das aufrecht erhalten will, denn es kann gut sein, das irgendwer, den sie anwaltlich zu nötigen versuchte, gegen sie selbst Strafanzeige erstattet. Mich wundert immer wieder, dass Menschen das, wovon sie überzeugt sind, verleugnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Herr Wiesenhütter - für die klar formulierten Worte.
      Unser Grundrecht, der freien Meinungsäußerung und die sofortige Aufklärung von Misständen, haben Deutschland zu einem modernen und gerechten Land gemacht. Und genau im Fall von Frau Götz, ist es wichtig diesen Misstand beim Namen zu nennen.
      Alles andere hat sich Frau Götz mit IHREM Verhalten eindeutig selbst zuzuschreiben. Sie wurde ertappt und lügt weiter! Es ist traurig, dass viele gegen die Wahrheit sprechen und Frau Götz damit noch den Rücken stärken. Es gibt soooo wunderschöne Blogs und die Ehrlichkeit gegenüber dem Leser - ist für mich die höchste Verpflichtung, wenn man einem Blog führt!


      Löschen
  49. I'm truly enjoying the design and layout of your blog. It's a very easy on the
    eyes which makes it much more pleasant for me to come here and visit more often.
    Did you hire out a developer to create your theme?
    Superb work!

    Here is my page tao of badass

    AntwortenLöschen
  50. Hi there to all, how is all, I think every one is getting more from this site, and your views are fastidious in
    favor of new viewers.

    Here is my web-site ... how to atract woman

    AntwortenLöschen
  51. Anyhow, the Somanabolic Muscle Maximizer is unique from
    the feeling that it's not a normal exercise application but a specific one particular which helps various folk attain their diverse health and fitness targets. 5- The actuality about whenever and tips on how to work with both of those dumbbells and equipments to place on high level of quality muscle quickly. this program developer, Kyle Leon, is a well-known personal trainer and nutrition expert in recent years and is regarded as one of the most respected coaches in the world when it comes to building muscle mass naturally.

    Here is my site Somanabolic Muscle Maximizer Review

    AntwortenLöschen
  52. I really like your blog.. very nice colors & theme.
    Did you design this website yourself or did you hire someone to do it for you?

    Plz answer back as I'm looking to design my own blog and would like to find out where u got this from. appreciate it

    Have a look at my web page; les videos xxl (http://www.unemployedmba.com/)

    AntwortenLöschen