Willkommen!

Willkommen!
Welcome!




Dienstag, 28. Februar 2012

Doofe Elefanten!


In Indien setzt man Elefanten für die Arbeit im Wald ein. Und damit junge Elefanten nicht weglaufen, kettet man sie mit einem Fuß an einen Baumstamm. Der kleine Elefant versucht wegzulaufen, die Kette hält ihn fest und er merkt, dass er nicht wegkommt. Der Elefant wird irgendwann größer. Bald ist er so stark, dass er die Kette zerreißen könnte. Aber er versucht es nicht mehr. Schließlich hat er ja als kleiner Elefant gelernt, dass es nichts nützt, sich gegen die Kette zu wehren. Am Ende reicht sogar ein dünnes Seil, um einen Elefanten am Weglaufen zu hindern.
Es sind also nicht die realen Gegebenheiten, die den Elefanten in Gefangenschaft halten. In Wirklichkeit müsste der Elefant nur einmal kräftig ziehen und das Seil würde reißen. Aber er probiert es nicht. Weil er nicht daran glaubt, dass es funktionieren würde.
Nicht so schlau, oder?
 Das denkt man jedenfalls zuerst.
Bis einem auffällt, dass wir nicht selten ganz genauso sind!
Der Elefant denkt: Es hat ja doch keinen Sinn, deswegen versuche ich es erst gar nicht. 
Und ganz ehrlich: Wie oft hast du so etwas auch schon einmal gedacht?
Oft glauben wir, wir können etwas nicht, deswegen probieren wir es erst gar nicht.
Oder wir tun etwas nicht, das wichtig für uns wäre, weil es vermeintlich wahnsinnig gute Gründe dagegen gibt. Gründe, die oft nur in unserem Kopf existieren.
Oder Gründe, die wir mit ein bisschen Einfallsreichtum aus dem Weg räumen könnten.
Bei anderen erkennen wir das natürlich sofort: Wenn der Karli nur mehr an sich glauben würde und wenn er nur seinen Hintern hochkriegen würde, dann könnte er so viel erreichen!
Und wenn die Susi endlich aufhören würde, die Schuld nur bei ihrem Mann zu suchen, und selbst auch etwas ändern würde, dann hätten die beiden noch eine Chance!



Und jetzt denk mal nach...kennst du sowas?
"Eine neue Beziehung? Hach… Männer sind einfach nicht beziehungsfähig."
"Meinem Chef sagen, was mich nervt? Geh, gegen die da oben kannst ja sowieso nichts ausrichten."
"Noch mal das studieren, was mir wirklich am Herzen liegt? Oh, dann müsste ich ja mein Auto verkaufen und könnte nicht mehr 3 mal pro Jahr in den Urlaub fahren…"
Das Schreckliche an unseren vielen Gründen, Erklärungen, Ausreden und Entschuldigungen ist, dass wir sie wirklich für wahr halten!
Und meistens reagieren wir ziemlich beleidigt, wenn uns jemand nahelegt, dass unsere Sichtweise vielleicht doch nicht 100%ig mit der Wirklichkeit übereinstimmt. Das kann uns richtig nerven oder sogar sauer machen. 





Wir verteidigen das Seil, das uns festhält, oft mit Händen und Füßen. 

Wir Menschen sind manchmal wirklich nicht so viel schlauer als ein Elefant.
Was kann man nun tun, wenn der Schmerz unserer Gefangenschaft zu groß wird? 
Versuche, dir immer wieder klarzumachen, dass alle deine Gründe gegen eine Veränderung eventuell nur in deinem Kopf existieren oder nur starke Vereinfachungen der Wirklichkeit sind.
Das erfordert natürlich eine gewisse Flexibilität, die eigenen Gedanken nicht für die Wahrheit zu halten.

  • Mach ein Gedankenexperiment: Stell dir vor, wie es wäre, wenn alle Gründe gegen die Veränderung plötzlich verschwunden wären. Was würdest du dann tun? Was wären dann deine nächsten Schritte?
  • Frag dich immer wieder: “Möchte ich lieber an meinen Gründen oder Ausreden festhalten? Oder möchte ich lieber frei sein?”
    Und ziehe aus der Antwort deine Konsequenzen.
  • Stell dir bildlich vor, dass all die Gründe gegen die Veränderung wirklich ein Seil wären, das dich an deiner augenblicklichen Situation festbindet. Und dann stell dir vor, du würdest das Seil mit einer großen Schere durchschneiden. 
  • Mach eine Frage zu deinem Credo: “Und wie würde ich es trotzdem hinbekommen?” Immer wenn du eine Ausrede oder einen Grund gegen eine mögliche Veränderung findest, kontere diesen Grund mit der Frage “Und wie könnte ich es trotzdem hinbekommen? Wie haben es andere geschafft? Was bräuchte ich noch, um es trotzdem zu schaffen?”
    Durch diese Fragen bewegst du dich langsam von einer problemorientierten zu einer lösungsorientierten Sichtweise.


Ich wünsche euch einen wunderschönen und sonnigen Tag
voll mit Liebe und Freude!


Sonja

Montag, 27. Februar 2012

Rosalie ist wieder da!

Ich mag das Muster ja sehr - und zu lange gabs das jetzt nicht!
Beim letzten Besuch beim Schweden hab ich in der Bettwäsche-Abteilung die Bettwäsche mit den Rosen wieder entdeckt. Und konnte natürlich nicht daran vorbei gehen!

Der Herr im Dreimäderlhaus ist zwar nicht so begeistert davon, in Rosen gebettet zu sein - 
aber sein guter Schlaf wird davon nicht beeinträchtigt werden, denk ich! ;-)



Ich wünsche euch einen wunderbaren Start in die neue Woche!

Gebt dem Montag eine Chance!

Sonja

Sonntag, 26. Februar 2012

How to Organize a Harry Potter Party

Ich hab ja schon mal erzählt, dass Valentina sich  heuer eine Geburtstagsparty mit dem Motto 


wünscht.

Nun sind wir mit den Vorbereitungen schon öfter beschäftigt gewesen


Die Einladungen werden im Schnabel einer Eule übergeben :-)




So, für heute haben wir wieder genug gebastelt.
Ich bin ja sicher, dass ich letztlich trotzdem wieder ganz viel auf den letzten Drücker organisieren muss (hab ich schon erwähnt, dass Valentina meint, jedes Kind bräuchte einen Hogwarts-Mantel? Ursprünglich wollte sie überhaupt für jede/n eine ganze Uniform!!!) und ich bin noch nicht ganz sicher, wie das Buffet aussehen wird und so.
Aber die Grundidee steht, H.P. Filmplakate hab ich auch schon bestellt das ist ja schonmal was.

Schönen Sonntag noch für euch!

Sonja







Samstag, 25. Februar 2012

Planetarium

Wir waren heute zu einer Vorstellung im Planetarium (klick) eingeladen.

Obwohl es eine Kindervorstellung war, fand ich es sehr interessant und kurzweilig.
Von den meisten Dingen, die ich da so gehört hab, hatte ich keine Ahnung! :-)




Mit Kindern sind die Kinderaufführungen bestimmt interessant,
aber auch für Erwachsene gibts interessante Themen!

Schönes Restwochenende!

Sonja

Reisauflauf

Meinem kranken Kind kann ich keinen (Essens-)Wunsch abschlagen und so gab es heute 
Reisauflauf.






Habt ein wunderschönes Wochenende (bei uns kann man schon den Frühling riechen)!

Viel Liebe und Freude!
Sonja



Donnerstag, 23. Februar 2012

Rosa Hortensien

Aus Sehnsucht nach dem Frühling hab ich gestern ein bisschen untypische rosafarbene Deko und Hortensien besorgt.

Für euch nun eine kleine Bilderflut :-)



Hier bei uns ist heute Krankenlager.
Die Kleine hat Fieber und schläft die meiste Zeit. Die arme kleine Maus ist wie erschlagen!
Dafür bin ich jetzt daheim und darf sie betüteln :-)


Euch noch einen Schönen Tag!

~~~♥~~~

Sonja

Dienstag, 21. Februar 2012

Styling

Momentan tut sich ja leider nicht viel. 
Basteltechnisch nicht, kochtechnisch nicht und überhaupt gibt es derzeit nix, was ihr unbedingt wissen wollt was ich unbedingt mit euch teilen möchte.
Nur ein bissl stressig ist es bei mir und ich komm grade zu nichts.
Aber es wird wieder besser, das verspreche ich! :-)


Dafür gibt es heute wieder einmal ein Styling-Posting.
Eines meiner Liebsten übrigens!

Unterziehpulli: Tezenis 5,- im WSV
Kleid: Zara 29,90
Stiefel: Zara 69,90

Wieder ein Outfit unter 100,- Euro!


~~~♥~~~


Eine wundervolle Restwoche und bleibt mir treu!

Sonja


Freitag, 17. Februar 2012

Knoblauch-Mus


Heute dreht sich mal alles um Knoblauch


Abgesehn davon, dass er furchtbar fotogen ist...



...ist er bei uns in der Küche nicht wegzudenken.


Aus dem Grund hab ich von meiner Mama ein grandioses "Rezept" übernommen


Ganz einfach herzustellen und einfach grandios praktisch!

Knoblauch schälen
Die geschälten Knoblauchzehen in ein schmales Gefäß geben und mit Olivenöl fast bedecken.
Dann einfach mit dem Stabmixer pürieren und in ein Schraubglas füllen.
Sieht dann ungefähr so aus


Hält im Kühlschrank ewig und es kann einfach immer die benötigte Menge entnommen werden.



Ein schönes Wochenende voll Liebe und Freude!

Sonja

Donnerstag, 16. Februar 2012

Eier

Nein, das ist kein vorösterliches Posting :-)

Aber ich kann nicht umhin, euch mein Valentinsgeschenk zu zeigen.
Wobei hier vor Allem die Präsentation im Fokus steht!

Aber schaut selbst


Ins Buch hab nur mal kurz hineingelesen - und ich mag es schon!
Ein typischer Stermann halt!

Einen wunderschönen Abend
(ich bin hier gezwungen, Opernball zu schaun!)

und macht euch einen tollen Freitag!

~~~♥~~~

Sonja

Love yourself



Was liebst du an dir?

Wie? 
Es fällt dir nix ein?
Na aber hallo!
Da gibts ganz viel!


Du hast ein umwerfendes Lächeln!

Du hast wunderschöne Beine!

Deine Haare glänzen so wunderbar!

Deine Stimme klingt so angenehm!

Du sagst immer das Passende!

Dein Kleidungsstil ist der Wahnsinn!


Ach, ich könnte die Liste unendlich fortsetzten!



Weil du einfach 

superkalifragialiexpialigetisch



 bist!



Das kannst du mir glauben!

Und nun geh und schau in den Spiegel und sag laut

"ich bin superkalifragialiexpialigetisch!"




Genieß den Tag! 
Lass ihn so gut werden wie es nur überhaupt geht!


Ich schick dir viele Gute Gedanken dafür und viele Umarmungen und Bussaln!

~~~♥~~~

Sonja

Dienstag, 14. Februar 2012

Gewinnerin der Verlosung

Ich meld mich heute nur noch einmal ganz kurz zur Bekanntgabe der Gewinnerin.

Valentina hat das Glücksengerl gemacht und hat heute Früh schnell noch gezogen...


und die Gewinnerin ist...


Tanja




Bitte melde dich bei mir und schreib mir, welchen Anhänger du gerne hättest und wohin ich ihn schicken soll!


Und jetzt genießt weiterhin den Tag der Liebe!


Ich schick euch Hugs und Bussaln und ganz viel Liebe sowieso!


Sonja

Be my Valentine!





Spürst du sie auch? 
Die Liebe, die förmlich in der Luft liegt?

Es ist der Tag der Liebe und Liebe gibt es überall!

ÜBERALL!!!

Halt die Augen offen, dann wird sie dir überall begegnen, versprochen! 
(und nicht nur heute!)



Für meine Lieben gibt es heute sichtbar gemachte Liebe.
Und weil Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, mach ich

Liebes-Essen :-)



Rote Herz-Kartoffelpuffer mit rosa Dip


Das gabs übrigens letztes Jahr :-)





Und natürlich gibts Kuchen.
Leider bin ich nicht die begnadete Konditorin.
Aber es steckt wirklich viel Liebe drin. 








Meine kleine Maus hat ja heute auch Namenstag 

und wer nach so einem Tag benannt wurde, braucht dann auch besondere Aufmerksamkeit




Die Blogs sind voller wunderschöner Ideen, stellvertretend hier ganz süße Kärtchen zum Runterladen






In diesem Sinne



Und schließlich noch etwas für die Stimmung






Einen wunder-wunder-wunderschönen



~~~♥~~~



Sonja


Montag, 13. Februar 2012

Strumpfhosen und Stulpen

Ich hab eine Strumpfhose geschenkt bekommen und heute ausprobiert, wie ich sie wohl bei den Temperaturen tragen soll. Weil ich musste sie jetzt tragen. Wenns wärmer wär, hätt ich einfach Ballerinas dazu getragen. Jetzt wollte ich mehr :-)

Und dafür hab ich mich entschieden



Die Stulpen find ich ohnehin großartig! Die Bänder seitlich gehen zwar dauernd auf, weils so glatte Satinbänder sind, aber was nimmt man nicht alles hin ;-)



Ich wünsch euch einen wundervollen Montag!

(Gebt ihm eine Chance!)




Ganz viel Freude und Liebe!

~~~♥~~~

Sonja

Sonntag, 12. Februar 2012

Schon wieder Bloggerhilfe gesucht!

Ich habe ja gestern sehr erfolglos (:-() versucht, den "Gefällt mir-Button" aus Facebook hier zu integrieren.

Dabei habe ich scheinbar irgendeine andere Einstellung geändert, den nun wird bei Aufruf des Blogs im Tab (dort, wo auch das Favicon gezeigt wird)


nicht mehr der Titel "Dreimäderlhaus" angezeigt, sondern die Adresse, unter der der Blog gespeichert wurde (das sind bei mir verschiedene Titel).
An sich ist das weiter nicht so schlimm, aber ich bin da ein bissi manisch, mich stört das ganz extrem!


In der Hilfe find ich nix, wahrscheinlich auch, weil ich gar nicht weiß, wonach ich genau suchen soll!

Wenn mir jemand behilflich sein kann, wär ich sehr sehr dankbar! 
(Sonst verbring ich heute den ganzen Sonntag hier, weil mir das keine Ruhe lässt!)


Schönen Sonntag!
Viele gute Gedanken und Umarmungen schick ich euch!

~~~♥~~~

Sonja

Samstag, 11. Februar 2012

Love is in the air {the project} Teil fünf - mit Facebook und GiveAway


Es gibt das Dreimäderlhaus jetzt auch auf Facebook!


Irgendwann werde ich es auch schaffen, den coolen generierten Button hier einzufügen, einstweilen bekommt ihr jetztmal nur den Link zum Anklicken :-)


Und für die Mühe, die ihr euch macht, mich auf facebook zu liken, gibts heute auch ein 

GiveAway


Einen der neuen Anhänger verlose ich unter meinen LeserInnen, die 

meine Facebookseite liken


Mitmachen darf jede/r, mit oder ohne Blog bis Montag 24.00 Uhr.

Ich freu mich sehr auf eure Nachrichten!


~~~♥~~~




Heute ist auch noch eine Valentinskarte fertig geworden



Anleitung braucht ihr dafür bestimmt keine!
Ich hab einfach zusammenpassende Geschenkpapierreste gerissen und auf festes Papier geklebt.
Die Herzen auch von einem Geschenkpapier ausgeschnitten und aufgeklebt.
Ein bisschen mit Masking-Tape und Transparentpapier hab ich auch noch experimentiert, aber dann doch weggelassen :-)

Wenig Aufwand, aber mit einem schönen Spruch drin freut sich der/die Liebste bestimmt!


~~~♥~~~




Und zum Schluss natürlich noch einmal Musik






Eine Gute Nacht! 


Sonja


Love is in the air {the project} Teil vier - mit Download





Aufgrund der hohen Resonanz der Valentinstags-Nichtmöger (;-)) habe ich euch heute Prints mit dem Spruch aus Teil eins unseres Projekts gebastelt.
Einfach ausdrucken - und für eure Lieben einrahmen.






Hier herunterladen

~~~♥~~~



Auch in anderen Blogs gehts um den Valentinstag (und um die Liiiiiiiiiebe! )
Joanna von Liebesbotschaft [klick] (da ist ja der Name fast schon Auftrag) macht heute wunderschöne Herzpralinen. Ich probier die nicht für euch aus - die Schokopatzerei reicht noch von Weihnachten [wers nicht mehr weiß, klickt hier oder hier]!


~~~♥~~~


Als Verpackung für die hübschen Anhänger-Ketten habe ich diese "Für Dich-Bags" ausgesucht.


Ihr findet sie bei Les Tissus Colbert (klick) zum Ausdrucken.

Ich habe sie kleiner ausgedruckt, so passen sie perfekt für Schmuck.


~~~♥~~~




Und jetzt noch ein bisschen romantische Stimmung mit dem King






Habt einen wunderschönen Tag!




Sonja