Willkommen!

Willkommen!
Welcome!




Posts mit dem Label Ordnung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Ordnung werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 13. Oktober 2012

Entrümpeln und aus alt mach neu

Ich bin leider immer noch mittendrin, und eigentlich ist immer noch kein Ende in Sicht!
Die Entrümpelungsaktion bekommt eine ganz eigene Dynamik - immer, wenn ich mit einem Teil fertig bin, dann bleibt mir keine andere Möglichkeit, als anderswo weiter zu machen.
So war also dieser Tage der Raumteiler dran, was unweigerlich den Schreibtisch nach sich gezogen hat.
Aber das kann ich euch sagen: Das hats voll gebracht!
Noch nie konnte ich so arbeiten! Für die Aufbewahrung für Stifte und Kleinkram habe ich eine Ikea-Küchenleiste zweckentfremdet. Von den süßen weißen Teelichtern  habe ich leider nur zwei genommen, als ich draufgekommen bin, dass 3 perfekt gewesen wären, waren sie ausverkauft :-/
*****



*****
Der Raumteiler war eine mehr als zeitraubende Angelegenheit, hier kann man auch unschwer erkennen, warum *rotwerd*
*****


*****
Im Zuge dessen hab ich auch in der Küche einige Änderungen vorgenommen, die waren aber nicht so weltbewegend, dass man was herzeigen könnte.
Aber dabei bin ich auf eine Uhr gestoßen, die ich mir gekauft hatte, als ich vor ca. 16 Jahren in diese Wohnung gezogen bin, die ich aber im Zuge der Wohnzimmerrenovierung vor knapp acht Jahren verbannt habe.
Und nun ratet mal, was ich damit gemacht hab ;-)
*****
*****
(dass das jetzt eine Neuorganisation des Vorzimmers nach sich zieht, verdräng ich jetzt mal einfach...)

So meine Lieben, genug für heute!
Ich mach mich jetzt an die nächste Baustelle.
Und nachdem wir dieses Wochenende kindfrei haben, mal sehn, vielleicht gehn wir ja wieder einmal aus! :-)

Habt ein wunderschönes, gemütliches, lustiges, romantisches, actionreiches Wochenende!






Mittwoch, 10. Oktober 2012

Geklaut und entrümpelt

Den Spruch hat mir eine Freundin auf Facebook geschickt und ich fand ihn sooo passend, dass ich ihn klauen hab müssen ;-)



Und das, obwohl ich momentan völlig angefixt bin - von Seiten wie dieser und dieser oder dieser und nach neuerlicher Lektüre dieses Buches.
Ich habe die vergangenen beiden Tage meinen Schreibtisch entrümpelt, heute den großen Küchenhochschrank, morgen ist der Raumteiler im Wohnzimmer dran. (und weil ich befürchte, dass ihr mich alle für eine furchtbare Schlampe haltet, werd ich kein "vorher"-Foto machen! Oder schon. Aber nur für mich).

Ich habe ja unglücklicherweise diese Ecken. Da bleibt dann immer was liegen. Oder stehen.
Und es findet sich niemand, der das wegräumt. Und irgendwann haben sich alle (alle, ich auch) so an die Ecke gewöhnt, dass da auch nix mehr aufgeräumt wird. Weil eh alles so ist "wie es gehört".
Es ist in einem Wohnzimmer, das gleichzeitig als Esszimmer und Schlafzimmer (und Bastelzimmer, und Spielzimmer und Büro...) dient, halt auch nicht immer so einfach.
Nunja. Das soll jetzt anders werden.
Alles weg, was da schon lange steht. Und niemand braucht es.
Dann ist auch wieder mehr Platz zum Atmen! (stimmt wirklich wirklich wirklich!)
Lisa hat das letztens in ihrem Zimmer gemacht. Zwei Tage lang entrümpelt. 14 Müllsäcke (!!!) entsorgt.
Und es ist wunderbar! Wirklich! Eine Freude für das (Mutter-)Auge!

Jedenfalls werd ich euch teilhaben lassen und vielleicht bekommt ihr dann auch Lust.
Mir gehts immer so, wenn ich davon lese oder zusehe oder davon spreche, bekomm ich irrsinnige Lust drauf. Manchmal kommt mir zwar der Schweinehund dazwischen, aber jetzt grad ist die Lust stärker!

Mag wer mit machen?
Wann hast du das letzte Mal entrümpelt?

Habt einen Schönen Abend voller Liebe und Freude!