Willkommen!





Willkommen!
Welcome!

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Geklaut und entrümpelt

Den Spruch hat mir eine Freundin auf Facebook geschickt und ich fand ihn sooo passend, dass ich ihn klauen hab müssen ;-)



Und das, obwohl ich momentan völlig angefixt bin - von Seiten wie dieser und dieser oder dieser und nach neuerlicher Lektüre dieses Buches.
Ich habe die vergangenen beiden Tage meinen Schreibtisch entrümpelt, heute den großen Küchenhochschrank, morgen ist der Raumteiler im Wohnzimmer dran. (und weil ich befürchte, dass ihr mich alle für eine furchtbare Schlampe haltet, werd ich kein "vorher"-Foto machen! Oder schon. Aber nur für mich).

Ich habe ja unglücklicherweise diese Ecken. Da bleibt dann immer was liegen. Oder stehen.
Und es findet sich niemand, der das wegräumt. Und irgendwann haben sich alle (alle, ich auch) so an die Ecke gewöhnt, dass da auch nix mehr aufgeräumt wird. Weil eh alles so ist "wie es gehört".
Es ist in einem Wohnzimmer, das gleichzeitig als Esszimmer und Schlafzimmer (und Bastelzimmer, und Spielzimmer und Büro...) dient, halt auch nicht immer so einfach.
Nunja. Das soll jetzt anders werden.
Alles weg, was da schon lange steht. Und niemand braucht es.
Dann ist auch wieder mehr Platz zum Atmen! (stimmt wirklich wirklich wirklich!)
Lisa hat das letztens in ihrem Zimmer gemacht. Zwei Tage lang entrümpelt. 14 Müllsäcke (!!!) entsorgt.
Und es ist wunderbar! Wirklich! Eine Freude für das (Mutter-)Auge!

Jedenfalls werd ich euch teilhaben lassen und vielleicht bekommt ihr dann auch Lust.
Mir gehts immer so, wenn ich davon lese oder zusehe oder davon spreche, bekomm ich irrsinnige Lust drauf. Manchmal kommt mir zwar der Schweinehund dazwischen, aber jetzt grad ist die Lust stärker!

Mag wer mit machen?
Wann hast du das letzte Mal entrümpelt?

Habt einen Schönen Abend voller Liebe und Freude!






Kommentare:

  1. Leider entrümpele ich im Moment durch meinen Umzug notgedrungen. Immerhin macht das Dekorieren dann doch Spaß...

    Liebe Grüße ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Fürs Umziehen beneide ich dich wirklich!

      Da wird wirklich ordentlich entrümpelt, weil alles in die Hand genommen werden MUSS und so ist dann nur übrig, was du behalten willst!
      Und einrichten und dekorieren tät ich am Liebsten alle paar Monate!

      Ganz Liebe Grüße!
      Sonja

      Löschen
  2. Ach ja liebe Sonja,das leidige Aufräumen und Entrümpeln! Ist es nicht ätzend?
    Kann ich absolut nachvollziehen und beneide Dich nicht darum...
    Also wenn Du Lust hast...ich hätte hier auch die ein oder andere Ecke ;))

    Liebe rosa Staubgrüße,
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anni,

      behalt du nur deine Ecken, ich hab genug davon! ;-)

      Liebe Grüße!
      Sonja

      Löschen
  3. So gut der Spruch! Den klaue ich mir! Ich werde ihn auf unseren Staubsauger kleben ;-)))))
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ich bin auch gerade auf dem Susi Sauber-Trip :-))

    Hach, rosa Staub waere wirklich huebsch, nicht wahr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann liegts tatsächlich am Mond, wenn alle grad entrümpeln! :-)

      Löschen
  5. Liegt das an den Sternen oder am Mond, ich bin auch schon seit zwei Tagen hier am aufräumen, wegschmeißen und putzen. Ja, diese lästigen Ecken. Ich hab ja auch nicht so ne große Wohnung und die Küche ist nur ne Kochecke, aber es hat alles Platz sogar die Spülmaschine, weil Frau über 40 nicht mehr spülen sollte, wegen den Händen uns so. Auf jedenfall in Küche und Flur stapelt sich immer alles und jetzt ist es Weg. *Freu* Demnächst ist dann das riesen Regal im Flur dran und der Keller in dem alles noch so aussieht wie bei meinem Einzug vor einem Jahr.

    Dir noch viel Spaß beim Entrümpeln.

    Liebe grüße Conny

    Den Spruch mußte ich mir auch klauen. Kennst du den: My house was clean last week - sorry you missed it. Ich hab den auf einem Schild bei IB Laursen gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Ich freu mich, dass du auch her gefunden hast! :-)
      Meinst du dieses Schild *hihihi* http://kt-dekofee.blogspot.co.at/2012/01/diese-uberschriften.html

      Und wahrscheinlich liegts am Mond, wenn ja, dann darf er noch bleiben, bis ich fertig bin!

      Dir auch Liebe Grüße!
      Sonja

      Löschen
  6. Hallo Sonja!
    Dieses Buch steht schon seit Jahren in meinem Bücherschrank und ich habe es schon mehrmals verschenkt.
    Es ist genial. Man muss nur ab und zu wieder drin lesen. Denn der Gerümpelteufel schleicht sich immer wieder ein.
    Viel Spaß bei dieser wirklich befreienden Tätigkeit.
    Lieben Gruß,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Machen will ich das immer, allein... es fehlt an Zeit. Und auch ein bißchen am Loslasssen des Gedankens, dass man daraus noch was Tolles machen könnte... irgendwann.
    Eigentlich wollte ich mir vor dem Winter auch noch die Abstellkammer vornehmen, damit dort die ganzen Sachen reinpassen, die jetzt neben der Couch lagern... aber... naja... da gibt es auch so viel anders zu tun. ;-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  8. da mein freund zu mir gezogen ist musste ich auch platz schaffen. richtig befreiend, wenn man erst mal angefangen hat.
    ich muss auch hoellisch aufpassen, dass sich bei uns nicht auch so eine ecke bildet ...
    gar nicht so leicht, letztens hat mein freund zu mir gesagt "weisst du, ich neige ja dazu mein gwand in der ganzen wohnung zu verteilen" ... hmm, is mir schon aufgefallen ;))

    AntwortenLöschen
  9. Und wieder einmal wird kopiert

    AntwortenLöschen
  10. The players would begin as members of the SCA, going to Phoenix for the Estrella War.
    Even Halloween parties with the very best Halloween costumes can get dry
    after everyone's seen the costumes to be seen and passed out the candy to the beggars. Play games all night long in keeping with the twenties theme such as various card games and crossword puzzles.

    Check out my web blog pittsburgh hotels

    AntwortenLöschen
  11. Also, we need to determine the rounds of the quiz according to it.
    You must definitely be planning to make it special and memorable by keeping a good theme, ordering the best food and choosing the best games.

    The decline of the East side blues scene was disheartening, but,
    it also gave rise to the need for a fresh start, which came in the form of the next blues-only venue, Antone's, founded by the late Clifford Antone, during the summer of 1975.

    Also visit my webpage - pub quiz archive

    AntwortenLöschen
  12. In other words, they go against the grain of the careers their parents had.
    *Rounds table format. 8.

    My homepage :: free pub quiz and answers

    AntwortenLöschen